Skip to main content

Unterstützer werden

zwei Jungen am Schreibtisch - Unterstützer werden und Sponsoring

Unterstützen Sie uns!

Die Unterstützung unserer Initiative bietet Unternehmen und Stiftungen einen zukunftsweisenden Ansatz für Engagement im kulturellen Bildungsbereich. Expertinnen und Experten sehen einen großen Mehrwert für Unternehmen, die Volkswirtschaft und die gesamte Gesellschaft. Unsere Arbeit ist von vielfältigem ehrenamtlichen Engagement getragen und wird über projektgebundene Mittel und Spenden finanziert.

Spenden

Je mehr Spenden wir bekommen, desto weniger sind wir von der Bewilligung von Anträgen abhängig und umso mehr Möglichkeiten gibt es, unsere Projekte weiter zu entwickeln. Hierbei steht vor allem die gemeinsame Stoffentwicklung in einer inklusiven Arbeitskultur im Vordergrund.

Spendenkonto:

Die Zweite Seite gGmbH
GLS-Bank e.G. (BIC: GENODEM1GLS)
IBAN: DE83 4306 0967 1173 2151 00

Sponsoring

Um noch mehr Handlungsspielraum zu bekommen, gehen wir auch gerne eine Sponsoring-Partnerschaft mit Ihnen ein.

Sponsoring...

...ist die Förderung für Öffentlichkeitsarbeit
...ist Leistung und Unterstützung auf Gegenseitigkeit, eine Geschäftsbeziehung durch geben und nehmen

Über welche Leistungen freuen wir uns

  • Finanzielle Leistungen, z.B. direkte Geldleistung, Honorare, Reisekosten
  • Dienstleistungen, z.B. Personal, Know-how, Transport, Übernachtung
  • Sachleistungen, filmtechnische Geräte
  • Unterstützung, z.B. bei Public Relation, beim Versand von Druck- und Werbematerial, beim Ausrichten von Festveranstaltungen

Sie wünschen weitere Informationen, wie eine Partnerschaft mit unserer Initiative aussehen kann? Sprechen Sie uns einfach an: +49 176 554 566 32 oder julia.jacob@diezweiteseite.de.

Grundlage für steuerliche Sachverhalte

Gerne bereiten wir Ihnen einen Vertrag mit beiliegender Projektbeschreibung vor, sowie der genauen Auflistung der wechselseitigen vereinbarten Leistungen und der Anerkennung der Gemeinnützigkeit als Grundlage der Prüfung vom Steuerberater und Finanzamt.

Ehrenamtliche Unterstützung

 Im Rahmen unserer Projekte kann man sich in unterschiedlicher Weise einbringen.
Z.B.

  • Workshopbegleitung
  • Schreib- und Übungshilfen
  • Transport

Gemeinnützigkeit

Die Initiative ist eine Kooperation des Nachhilfevereins kgv - keiner geht verloren e.V. und der Inklusionsfirma Die Zweite Seite gGmbH.

Die Zwecke des Vereins sind Jugend- und Studentenhilfe, Berufsbildung und kulturelle Bildung. Die Zwecke der gemeinnützigen Gesellschaft Die Zweite Seite mbH sind die Förderung von Kunst und Kultur, Erziehung, Volks- und Berufsbildung, Hilfe für Behinderte und Behindertenselbsthilfe.

Die Satzungszwecke werden durch Angebote der inklusiven und integrativen kulturellen und sozialen Bildung, Beschäftigung und Arbeit für körperlich und psychisch beeinträchtige Menschen bzw. davon Bedrohten und deren Angehörige, Kinder, Jugendliche und Erwachsene, verwirklicht.